Wie funktioniert Mentalcoaching?

Mental stark zu sein bedeutet, trotz äusseren Einflüssen jederzeit in der Lage zu sein, das Maximum aus sich herauszuholen. Themen, welche dieses Vorhaben beeinflussen können sind:

  • Fehlendes Selbstvertrauen

  • Unterschiede zwischen Trainings- und Wettkampfleistung

  • Umgang mit Fehlern

  • Umgang mit Druck

  • Umgang mit zu vielen (negativen) Gedanken

  • Ziele aus den Augen verloren

  • Fehlende Motivation

  • Wie steht es um meine Körpersprache

  • Comeback nach einer Verletzung

  • Mit Unruhe und Nervosität umgehen

  • Was sind eigentlich meine Ziele

  • Was sind meine Stärken und Schwächen

  • ...usw.

Tools zum Mentalcoaching
Das Trainig beginnt

Wir legen los!

Wir starten mit einer ausführlichen Analyse. Dabei werte ich den Fragebogen aus und wir besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen. Wo führt unser gemeinsame Weg hin? Wie kannst Du dein volles Potenzial ausschöpfen und mit welchen Übungen erzielen wir erste Erfolge? Ziele werden definiert und los geht die Reise...

Erstgespräch
Wieso Mentaltraining?
Fragebogen
Ziele erreichen
Mentaltraining
Mentale Stärke

Erstgespräch

Wir lernen uns kennen und finden gemeinsam heraus, ob Dich mentales Training wirklich interessiert. Wie sieht Deine Situation aus? Gerne gebe ich Dir meinen selbst erstellten Fragebogen mit für das nächste Treffen...

Massnahmen zum Erfolg!

Wir trainieren! Training bedeutet Wiederholung, das gilt auch für das Mentalcoaching. Du lernst von mir die passenden Tools kennen, welche Dich in deiner Entwicklung vorantreiben. Diese werden umgesetzt, kontrolliert und immer wieder neu angepasst. Damit gewähren wir, stets auf dem richtigen Weg zu sein. Du wirst Dich weiterentwickeln, da bin ich mir sicher!